Endlich kommt nach Ewigkeiten das Question & Answer Ding online, welches ich euch schon vor Wochen versprochen habe. Ihr hattet vor ca. einem Monat die Möglichkeit (ok, die Möglichkeit habt ihr eigentlich immer :D) mir eure Fragen fürs Q & A zu stellen und HEUTE  kommen endlich die Antworten *wuhu* Viel Spaß damit!

  • Wieso schreibt man deinen Namen nicht normal sondern Yuliya ?

Diese Frage kriege ich auch ziemlich oft im „realen“ Leben gestellt 😀 Die Antwort: So lautete damals die Übersetzung von meinem Namen Юлія ins Englische. Theoretisch hätte ich mich von Yuliya in Julia umbenennen können. Das habe ich allerdings erst vor einigen Jahren erfahren und mittlerweile habe ich mich an die Schreibweise mit den vielen Y’s gewohnt 😁 Das ist einfach mal was Untypisches – genau meins. Was würde außerdem aus meinem Spitznamen Yu denn werden? 😂

  • Woher kommst du ursprünglich? Du rollst das R immer so..

Diese Frage hat sich bestimmt schon für einige selbst beantwortet. Wie schon im ersten Punkt erwähnt, kommen meine Familie und ich aus der Ukraine.

  • Als was arbeitest du? Was studierst du?

Ich arbeite seit über einem Jahr bei einer Marketingagentur für Pharmazie in München und studiere in Landshut Betriebswirtschaft. Aktuell befinde ich mich im 7. Semester und schreibe bald meine Bachelorarbeit.

  • Wie alt bist du?

Um ehrlich zu sein, hasse ich es diese Frage zu beantworten. Ich weiß auch nicht warum. Aber weil ich wirklich noch nie in den sozialen Medien erwähnt habe, wie alt ich bin, muss das jetzt langsam getan werden 😀 Im Oktober bin ich ganze 24. Jahre geworden :O

  • Wer macht deine Fotos für den Blog/ Instagram?

Früher haben Tanja vom Blog fleurrly.com und ich uns immer zum gegenseitigen Shooten verabredet. Mittlerweile fehlt dazu einfach die Zeit, wodurch meine Eltern und „nicht-Blogger-Freunde“ das Fotografieren übernehmen mussten 😀

  • Mit welchen Apps bearbeitest du deine Bilder?

Das ist immer ganz unterschiedlich und hängt davon ab, auf welchem Kanal das Bild veröffentlicht werden muss. Meine Instagram Fotos bearbeite ich hauptsächlich mit Snapseed, VSCO, Facetune 2, Reelook oder/ und Darkroom. Die Bilder für den Blog bearbeite ich ausschließlich auf dem Laptop, daher verwende ich für die Bearbeitung Photoshop und Lightromm.

  • Wolltest du nicht im Sommer mit YouTube starten? Oder hast du es dir anders überlegt?

Stimmt. Ich habe das schon einige Male erwähnt, nur leider noch nicht die Zeit gehabt es auch wirklich umzusetzen. Ideen habe ich, nur die Zeit und Motivation fehlt mir. Besonders jetzt wo die Uni wieder angefangen hat.

Wie gefällt euch eigentlich mein herbstliches Outfit mit dem langen Mantel von Asos? Solche Mäntel sind einfach für jeden Look ideal, findet ihr nicht? Ich könnte Schuhe mit Absätzen, Sneaker, Boots oder Overknees dazu anziehen und es würde einfach immer stylisch aussehen 😍

Tasche – Picard
Brille – Eyebuydirect
Mantel – Asos
Overknees – Asos
Rock – H&M
Pullover – Asos

2 Comments
  1. Ich liebe es mehr über den Blogger „dahinter“ zu erfahren! Ein super interessanter Artikel und ein noch viel cooleres Outfit! Werde jetzt sicher öfter auf deinem Blog vorbeischauen.
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  2. Der Look ist sehr cool und ich liebe diese Art von Posts. Ist immer so interessant Dinge über Blogger zu erfahren, die man liest 🙂 Ich habe eine Freundin, die sich Youlia schreibt, obwohl in ihrem Personalausweis Julia steht. Sie war ein Jahr in Amerika und wollte, das man ihren Namen „deutsch“ ausspricht. Deswegen ist dann aus dem Ju ein You geworden und das Problem war gelöst 🙂

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

Comments are closed.