Kennt ihr das? Ihr seht bei manchen Bloggern „Anzeige“, „Werbung“ oder „PR Sample“ stehen, aber wisst nicht, was genau damit gemeint ist? Wurde dieser Blogger nun dafür bezahlt oder nicht? Und was sagen diese Begriffe eigentlich aus?
Mir ist in letzter Zeit häufig aufgefallen, dass die „Nicht-Blogger“ eigentlich nicht wirklich die Bedeutung bzw. die Unterschiede dieser kennzeichnungspflichtigen Begriffe kennen. In diesem Beitrag kläre ich euch auf!

PR Sample oder Werbung/ Anzeige?

In letzter Zeit gab es viel Wirbel um die korrekte Kennzeichnung der Influencer auf ihren Kanälen. Denn offenbar herrscht bei vielen dieser Influencer große Unsicherheit hinsichtlich der richtigen Kennzeichnung auf Instagram, Youtube und Blog. Besonders auf Instagram Story oder Snapchat muss darauf geachtet werden, dass auch dort Zuschauer auf (Dauer-)Werbung hingewiesen werden. Für diese Unwissenheit und der fehlenden bzw. mangelhaften Kennzeichnung müssen Influencer, aber auch die Unternehmen mit denen eine Zusammenarbeit entstanden ist, haften.
Ich persönlich war ebenfalls eine Zeitlang unsicher und wusste nicht, was ich denn genau kennzeichnen muss oder nicht. Schließlich fließt nicht bei jeder Zusammenarbeit direkt Geld – gelegentlich kommt es vor, dass ich als Gegenleistung nur das kostenlose Produkt bekomme. Zur Absicherung habe ich also immer Werbung oder Anzeige verwendet. Doch Fakt ist, dass wenn ein Produkt oder eine Dienstleistung auf einem Social Media Kanal werblich präsentiert wird, es als Werbung/Anzeige gekennzeichnet werden muss. PR Sample ist im deutschsprachigen Raum nicht zulässig und kann zur Abmahnung führen. Dieser Begriff bedeutet Public Relation Sample und wird oft hergenommen, um anderen zu zeigen, dass für diese Werbung kein Geld geflossen ist. Da aber PR Sample nicht alleine stehen darf, verwende ich das oft in Kombination mit der korrekten Kennzeichnung.

Es wird empfohlen, die Begriffe Anzeige oder Werbung am Anfang – also vor dem Text/Bild – zu platzieren. Bei Instagram habe ich angefangen im Standort „Werbung“ zu verwenden, damit das auch den Usern sofort ins Auge fällt. Bei verifizierten Accounts (alle, die einen blauen Hacken haben) steht schließlich an der selben Stelle „Bezahlte Partnerschaft mit XY“.

Fazit

PR Sample bedeutet, das der Influencer für diesen Post nur eine Ware als Gegenleistung erhalten hat. Jedoch darf dieser Begriff nicht alleine stehen – Werbung / Anzeige ist daher bei jeder Art von Zusammenarbeit Pflicht.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.