Gastbeitrag

Sommer, Sonne, kühle Drinks: Für viele von uns eine ziemlich ideale Vorstellung für die schönste Zeit des Jahres. Wäre da nicht nur der oft hohe Alkoholgehalt der leckeren Cocktails und kühlen Getränke. Ein hoher Verzehr von alkoholischen Getränken kann insbesondere bei heißen Temperaturen zu Gefäßerweiterung und Herz-Kreislauf-Problemen führen. Doch ein neuer Food-Trend schafft in diesem Jahr leckere und alkoholfreie Abhilfe. Wir präsentieren: Mocktails.

Alkoholfreie Cocktails

Der Begriff “Mocktail” ist eine Zusammenführung aus den Wörtern “Cocktail” und “Mock” (z.dt. nachahmen) und bezeichnet Cocktails, in welchen die alkoholhaltigen Spirituosen, wie beispielsweise Wodka oder weißer Rum, weggelassen bzw. durch ähnlich schmeckende Säfte, Obst, oder Sirups ersetzt werden. Zumeist sind die anti-alkoholischen Varianten, welche auch oft mit dem Zusatz “Virgin” betitelt sind, kaum von ihren hochprozentigen Ursprungsdrinks zu unterscheiden, sofern diese richtig gemixt und angepasst werden. Und das Beste an Mocktails: Man erspart sich definitiv den Kopfschmerz am nächsten Tag, unnötige Kalorien, die zu einer hohen Zahl im Alkohol stecken, sowie größere Ausgaben, denn der hochprozentige Inhalt von Cocktails sprengt nicht selten das Budget. Des Weiteren können Mocktails auch richtig gesund sein, da eventuell eingesetzte Obst- oder Gemüsesorten eine extra Portion Vitamine und Mineralstoffe liefern.

 

Neben dem Verzehr von Mocktails in Restaurants und Bars, sind diese auch super einfach zuhause zuzubereiten. Wir stellen euch 3 Mocktail-Rezepte der beliebtesten alkoholhaltigen Cocktails vor.

1.Cuddles on the Beach

Sex on the beach cocktail alkoholfrei

Die jugendfreie Alternative zum beliebten Klassiker-Cocktail “Sex on the Beach” schmeckt ebenso fruchtig und lecker wie ihr Original, besticht aber durch weniger Umdrehungen. Mit nur wenigen Handgriffen ist ein erfrischend-fruchtiges Getränk gezaubert, was dich zum gern gesehenen Gastgeber der nächsten Gartenparty macht.

Zutaten

  • 9 cl Cranberry-Saft
  • 9 cl Grapefruit-Saft
  • 6 cl Pfirsich-Nektar

Gläser mit Eiswürfeln füllen und daraufhin die Flüssigkeiten nacheinander in das Glas füllen. Etwas umrühren und nach Belieben servieren. Voila!

Übrigens: Wenn du die Zutaten in natürlicher und biologischer Form kaufst, haben die Säfte sogar noch einen positiven Gesundheitseffekt. Während Cranberry-Saft ein wahrer Immunsystem-Booster ist, wirkt sich Grapefruitsaft und Pfirsich-Nektar positiv auf den Herz-Kreislauf aus und enthält eine Menge Antioxidantien.

2. Virgin Watermelon Margarita

Cocktail aus Wassermelone

Viva la Mexico! Ob am Cinco de Mayo, dem nationalen Feiertag der Mexikaner am 5. Mai, oder an einem heißen Sommertag zum Grillfleisch oder einem knackigen Salat: Margaritas sind immer ein Highlight. Und das geht jetzt auch alkoholfrei, sodass man von dem leckeren, eisigen Getränk nicht nur ein Glas genießen kann.

Zutaten

  • 1 mittelgroße kernlose Wassermelone
  • 12 cl Limettensaft
  • 4 EL Agave-Sirup
  • 10 cl Mineralwasser

Wassermelone in Stücke schneiden und für ca. 6 Stunden im Gefrierfach einfrieren. Vor Verzehr die gefrorenen Wassermelonenstücke in einem Mixer glatt mixen. Daraufhin Limettensaft und Agavensirup nach Geschmack hinzufügen und in Gläser aufteilen. Den Rest des Glases mit Mineralwasser auffüllen und genießen.

3. Virgin Basil Mule

Basil Mule Cocktail selbstgemacht

Frisch, frischer, Basil Mule. Die alkoholfreie Variante des spritzigen Klassikers sorgt mit einer Mischung aus Limette, Zitrone, Basilikum und Gurke für DIE Erfrischung an heißen Sommertagen. Und so geht’s:

Zutaten

  • 1 Limette
  • 10 cl Zitronenlimonade
  • 12 cl Ginger Ale
  • Einige Scheiben Gurke
  • Basilikumblätter
  • Crushed Ice

Zur Zubereitung einfach Gurke, Limette und Basilikum in einem Glas mit einem Stößel zerdrücken, um die Aromen zu gewinnen. Ginger Ale und Limonade mischen und mit der Gurke-Limette-Basilikum Mischung in ein mit Crushed Ice-gefülltes Glas füllen. Mit Basilikumblättern oder einer Limettenscheibe garnieren, fertig!

Dieser Gastartikel ist in Kooperation mit dem LifestyleBlog-LebeJetzt entstanden. Auf ihrem Blog, berichtet das LebeJetzt-Team über Themen wie gesunde Ernährung, einen bewussten und nachhaltigen Lebensstil sowie Tipps und Tricks für den Alltag und das Reisen.

MerkenMerken

MerkenMerken

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.