Wie letzte Woche versprochen, zeige ich euch heute das super leckere Gericht, welches ich letzte Woche spontan aus den übrig gebliebenen Zutaten aus dem Kühlschrank gezaubert habe. Dabei handelt es sich um zwei Zucchinis und Lachs.

Schon lange wollte ich Zucchini Nudeln bzw. Spaghetti ausprobieren, hatte jedoch keinen Spiralschneider an meiner Seite. Ehrlich gesagt, hatte ich auch nie vor einen zu besorgen. Für die 10-15 Euro war ich mal wieder etwas zu geizig, vor allem wenn man bedenkt, dass man diesen vielleicht kaum benutzen wird (zumindest ich). Als ich meine zwei Zucchinis sah, kam mir die Idee (auf die sicherlich jedem/jeder schon vor Ewigkeiten gekommen wäre :D) mit einem Pendelschäler Zucchini-Bandnudeln zu zubereiten. Ich habe es ausprobiert und möchte euch nun mein Zucchini Nudeln Rezept mit Lachs vorstellen!

Zutaten
  • 1-2 Zucchinis
  • 1 Lachsfilet
  • ca. 1 EL Öl zum Anbraten
  • etwas Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Knoblauch

Das Lachsfilet (falls tiefgefroren) nach Gebrauchsanweisung auftauen lassen, in der Pfanne etwas Öl erhitzen und während dem Braten den Lachs in kleine Stücke zermatschen

Die sauberen Zucchinis mit einem Sparschäler zu Bandnudeln vorsichtig „schneiden“, alles in eine Schüssel legen und nach Geschmack würzen. Anschließend etwa 4-7 Minuten die Zucchini Nudeln anbraten.

Zum Schluss mit einer etwa 1/4 Zitronescheibe über das fertige Essen pressen und servieren 🙂 Zu den Nudeln mit Lachs kann man natürlich noch unzählige Gemüse- und Gewürzsorten kombinieren 🙂

zucchini SparschälerZucchini schneidenZucchini BandnudelnZucchini Rezepte

zucchini mit lachs

Zucchini Rezept

<p

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.