Da wir ja bereits Anfang Juli haben und mein letzter Fashion Post im Februar war, muss ein neuer Beitrag her. An Fotos und Outfits mangelt es sogar diesmal nicht! Nein – es mangelt diesmal an Zeit. Wie jedes Sommersemester muss ich mein liebstes Hobby als Bloggerin bei Seite schieben und mein Studentenleben in den Vordergrund ziehen. Leute, ich weiß ja nicht ob ihr vorhabt zu studieren, bereits studiert oder es einst getan habt, aber eins kann ich euch sagen: Ich hasse jedes einzelne Sommersemester 😀 Gott sei Dank ist es mein Letztes! Aber im heutigen Post soll es nicht um mein Studium gehen, sondern vielmehr um eines meiner Outfits.

Noch im Herbst habe ich mir ein richtig schickes Netzteil aus Zara im Sale ergattert. Für sagenhafte 5 € habe ich ein langes und luftiges T-Shirt Kleid aus schwarzem Netzstoff gekauft. Mir als Zwerg geht es bis zur Mitte der Waden – fall jemanden die Länge interessiert 🙂 Lange habe ich auf das schöne Wetter gewartet, war mir aber immer unsicher, womit ich es denn gut kombinieren kann. Kurze Jeansshorts oder 3/4 lange, helle oder sogar weiße Jeans? Aber welches Oberteil? Schwarzes oder weißes Top? Oder gar kein Top. Ich muss sagen, ich war echt verzweifelt. Schließlich hat sich aber mit der Zeit bei mir ein deutliches Bild verfestigt. Ich möchte dieses Netzkleid als Kleid und nicht als Oversized T-Shirt tragen. So habe ich mir ein eng anliegendes schwarzes Basic-Kleid von H&M geholt. Zu so einem lässigen T-Shirt Kleid aus Netzstoff eignet sich entweder kein Ausschnitt oder ein V-Ausschnitt für dadrunter. Meine Wahl war eins ohne Ausschnitt.

So ein Netzteil sollte eigentlich mit ganz vielen schönen Choker Ketten aufgepeppt werden. Leider besitze ich nicht sehr viele Ketten a la Caro Daur und Farina Style. Also habe ich das Outfit ganz schlicht mit einem breiten schwarzen Choker aus Samt gehalten. Als Krönung habe ich die fettesten Creolen Ohrringe, die ich besitze angezogen.
Bei den Schuhen habe ich es ebenfalls eher schlicht gehalten und meine Wildleder Plateau Espadrilles von Espadrij ausgewählt.

Wie findet ihr ist mein Outfit geworden? Das Outfit könnte natürlich etwas rockiger gestaltet werden, aber ich finde meine Löckchen passen auch ganz gut 🙂 Was sagt ihr?

2 Comments

  1. Das Outfit ist toll, das Kleid gefällt mir unglaublich gut, ich würde es auch sofort tragen! Ich mag so unkomplizierte Looks für den Sommer 🙂
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  2. Deine Locken sehen total schön und natürlich aus, wie kriegst du das nur hin?? Die Creolen passen super dazu 🙂
    Warum hasst du die Sommersemester? Ich hasse die Wintersemester. Wenn es draußen schön und warm ist, bin ich meistens eher motiviert als wenn es trostlos und dunkel ist 🙂
    Das Kleid finde ich super, und gut, dass du es auch als Kleid trägst, ich glaube mit Hosen würde es nicht so cool wirken! 🙂 Du hast Recht, Choker passen am besten. Von Thomas Sabo gibt es bei http://www.ella-juwelen.de so einen tollen Choker zum selber Binden, der würde noch besser dazu aussehen! Ansonsten könnte ich mir den Look auch noch sehr gut mit Chucks vorstellen, sieht wieder etwas rockiger aus 😉
    Alles Gute
    Erina

Write A Comment

%d Bloggern gefällt das: