Hallo meine Lieben ♡ Vergangene Woche hatte ich nach Ewigkeiten wieder einmal ein Fotoshooting auf TFP Basis, diesmal mit dem Hobbyfotografen Alex aus München. Entdeckt hatten wir uns über die Facebook TFP Shooting Gruppe für München und Umkreis. Wie ihr vielleicht schon wisst, habe ich bereits Erfahrungen mit TFP Shootings und hatte euch noch ganz am Anfang einen Blogbeitrag verfasst und euch darin erklärt, was ihr bei solch einem Shooting alles beachten müsst. Dort habe ich euch auch unter anderem den Fotografen Andreas vorgestellt, bei dem ich bereits seit über einem Jahr immer wieder mal vor der Kamera posiere.

So, genug gequasselt. Kommen wir endlich zu den tollen Ergebnissen und auch meinem ersten frühlingshaften Outfit.

Ein absolutes Must-Have für 2017 sind breite Gürtel, also Taillen- bzw. Korsettgürtel jeder möglichen Art. Meinen (siehe unten links) habe ich mir bereits vor ca. einem Monat von Asos geholt, aber mittlerweile sehe ich, dass die Auswahl der Gürtel um ca. das Dreifache gestiegen ist. Sie sehen besonders mit weiten T-Shirts und Kleidern schick aus, wie ich finde. Aber auch mit ganz normal anliegenden und schlichten Oberteilen geben sie dem ganzen Outfit das gewisse Etwas. Wie ihr merkt, ich bin ein großer Fan dieser breiten Gürtel und werde mir höchstwahrscheinlich noch einige zulegen.

Außerdem ist das Karomuster wieder total im Trend, ist das euch schon aufgefallen? Besonders Blusen und Kleider sieht man immer häufiger im Vichy-Karo und meist in den Farben Schwarz und Weiß. Naatüüürlich musste ich diesem Trend nachgehen, denn nichts  geht über karierte Kleider und Blusen. Selbst (Karotten-)Hosen und Röcke sind dem Gingham Karo verfallen. So kombinierte ich meinen breiten Gürtel mit meinem schmalgeschnittenen Karo-Kleid von Mango. Ohne Gürtel sah das Kleid eher langweilig aus und betonte meine Figur gar nicht – Schlafhemd-Style 😀

Und natürlich durfte meine neuste Errungenschaft von HM nicht fehlen. Meine Pilotenbrille mit gelb getönten Gläsern. Ich möchte nicht “Sonnenbrille” sagen, da ich sie bei Sonne noch nicht ausgeführt habe 😀 Aber ich kann mich nicht erinnern, dass ein UV Schutz angegeben war. Sie dient eher als ein Accessoire 🙂 Wie schon gesagt, gekauft habe ich sie mir im HM für knapp 7 €, im Mango dagegen kostet die selbe für ca. 15 € allerdings mit Ultraviolettstrahlungs-Schutz. Was sagt ihr zu ihr? Würdet ihr selbst diese Brille aufsetzen oder ist sie euch doch eher zu CRAZY?

Puhhh das sind ganz schön viele Fotos! Aber ich finde sie alle toll, und Ihr? Vielen Dank nochmal an den Alex für diese Aufnahmen und freue mich schon auf das nächste Mal.

7 Comments

  1. Wow, das sind wirklich schöne Bilder 🙂 Da würde mir eine Entscheidung auch schwer fallen. 😉 Das Outfit steht dir super und die Brille ist wirklich cool,
    Liebe Grüße 🙂

  2. Huhu Yu :*
    Die Bilder sind echt hammer geworden!! 🙂
    habe noch nichts mit Karomuster muss mir aber unbedingt noch was hertun 🙂
    Wünsche dir ne schöne Woche :*
    Liebe Grüße
    Lisa xx von http://daiisyli.com

Write A Comment

%d Bloggern gefällt das: