Es muss nicht immer ein klassischer Bienenstich Kuchen auf den Kaffeetisch. Wusstet ihr, dass es mittlerweile unzählige Bienenstich Rezepte gibt, wie zum Beispiel Apfel Bienenstich Torten oder auch Bienenstich Muffins? Ich habe für euch heute ein leckeres und schnelles Bienenstich-Muffin Rezept zusammengeschrieben. Manche von euch haben bestimmt schon davon auf meinem Instagram mitbekommen 😉

Rezept: Bienenstich Muffins (ca. 15 Stück)

Zutaten:

Für den Muffin-Teig

  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 250 g Saure Sahne
  • 250 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron

Für den Belag

  • 80 g Sahne
  • 30 g Honig
  • 20 g Zucker
  • 160 g gehobelte Mandeln

Für die Creme

  • 200 g Frischkäse
  • 4 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Esslöffel Amaretto
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Sonstiges

  • Muffinform
  • Muffin Papier Förmchen

Zubereitung

Schritt 1: Teig

Zuerst beide Eier und Zucker schaumig schlagen. Anschließend die weiche Butter und Saure Sahne hinzugeben und unterrühren. Löffelweise Mehl mit Mandeln, Backpulver und Natron vermischen. Den fertigen Teig in die Muffinform, die mit Muffin Papierförmchen ausgestattet ist, geben.

Schritt 2: Belag

Den Ofen auf ca. 180 °C vorheizen. Für den Belag die Sahne mit Zucker und Honig unter ständigem Rühren kurz aufkochen und anschließend die ca. 160 g gehobelten Mandeln einrühren, bis eine etwas dickflüssige Masse entsteht. Vom Herd stellen und etwas abkühlen lassen. Danach verteilt ihr die Masse auf dem Teig. Die Muffins im heißen Ofen 20 – 25 Minuten backen und ganz wichtig: auskühlen lassen!
Tipp: Eventuell mit Backpapier bedecken, damit die Mandeln nicht verbrennen.

Schritt 3: Creme

Natur Frischkäse, Puderzucker und Amaretto cremig mixen und daraufhin mit Sahne und Sahnesteif steif schlagen. Die fertige Creme im Kühlschrank etwa 30 Minuten kühlen.

Schritt 4: Fertige Muffins

Nachdem die Muffins abgekühlt sind, vorsichtig den Deckel waagerecht schneiden. Die Creme etwa 1-2 cm dick streichen und den Deckel daraufsetzen.

4 Comments

  1. Oh sehen die lecker aus *_* Mein Papa ist ein absoluter Bienenstichfan, daher werd eich das Rezept gleich mal drucken und ihm welche zu Ostern machen.
    Danke für dieses super leckere Rezept <3
    Liebste Grüße
    Sassi

Write A Comment

%d Bloggern gefällt das: