Archive

November 2016

Browsing

Nach langer Überlegung habe ich beschloßen erstmalig einen Monatsrückblick auf meinem Blog zu veröffentlichen. Eigentlich wäre es sinnvoller bis Dezember zu warten und daraus gleich einen Jahresrückblick zu machen, aber diesen Monat ist doch Einiges passiert. Außerdem gab es ja am Anfang des Monats für mich eine To Do Liste für den November, daher ist es doch vernünftig einen Monatsrückblick für den November zu veröffentlichen 🙂

Ich habe hier mal einige Themengebiete zusammengeschrieben und erzähle euch kurz, was bei mir so los war.

- Blog
- Freizeit
- Freunde
- Party

Wusstet ihr eigentlich, dass Frauen häufig dazu neigen, sich nach einer Trennung eine komplett andere Frisur machen zu lassen? Ich habe dies erst vor einer nicht zu langen Zeit erfahren. Eigentlich echt witzig. Wenn ich so zurückdenke, steckt tatsächlich etwas Wahrheit dahinter. Es schreit förmlich nach Veränderung.

Eine perfektes und schnell gemachtes Dessert für Mädelsabende! Das Baileys Schokoladensahne Mousse klingt schon allein beim Lesen verführerisch – finde ich 😀 Daher habe ich dieses Rezept mit Baileys kürzlich erst ausprobiert. Es hat allen so gut geschmeckt, dass ich diese Köstlichkeit unbedingt mit euch teilen musste.

Viel Spaß beim Ausprobieren der Schokoladensahne und lasst mich wissen, ob es euch auch so gut geschmeckt hat!

PS: Da ich mir in letzter Zeit wieder etwas mehr Zeit für das Backen und Kochen nehme, habe ich extra eine neue Kategorie, und zwar die “Recipes“-Kategorie, erstellt.

So, Halloween ist nun vorbei und das nächste Fest steht schon bald wieder vor der Türe:   Weihnachten.
Gut, davor haben wir noch Nikolaus, aber da reicht meist Schokolade aus 🙂 An Weihnachten muss es aber richtige Geschenke geben - am besten Viele und Gute!

Jedes Jahr tummeln Tausende von Menschen in Einkaufszentren, in Shopping-Passagen und Online-Shops, um das perfekte Geschenk für die Liebsten zu finden. Dabei kann man zwei Arten von Menschen erkennen: die, die planlos durch alle Läden stöbern und einfach nicht fündig werden und die, die zielgerichtet nach ihren Vorstellungen suchen. Ich gehöre zur ersteren Variante 😀 Darum habe ich mir vor einigen Monaten die Zeit genommen und mich intensiv mit Geschenken für Weihnachten befasst. Nicht nur, weil ich nicht die Lust habe verzweifelt nach Geschenken zu suchen, sondern auch, weil es ganz einfach günstiger ist.
Diesmal habe ich meine Ohren steif gehalten, war aufmerksamer als sonst und habe nun erfreulicherweise eine Menge Geschenkideen für Weihnachten, die ich mit euch sehr gerne teilen möchte! Und ja, natürlich hängt es immer von den Interessen des Umfelds ab, aber ich denke 1-2 Ideen werden euch bestimmt gefallen!

Kooperationen zwischen Bloggern und Firmen sind nichts Ungewöhnliches mehr. Sobald man auf einem Social-Media-Channel eine bestimmte Reichweite, die für ein Unternehmen interessant ist, erreicht, entsteht eine Zusammenarbeit. Natürlich, wenn die Interessen übereinstimmen. Doch eine Blog Kooperation mit einer Firma kann, muss aber nicht immer problemlos und fair verlaufen.

Die Werbewirtschaft hat für sich die Blogger als perfektes und günstiges Werbemittel entdeckt. Deshalb investieren Firmen lieber ihre Zeit in Blogger-Recherchen, als eine Unmenge an Geld für TV-Spots und Frauenzeitschriften auszugeben. Viele Firmen aber schätzen weder die Arbeit eines Bloggers, noch verstehen sie, wie viel Arbeit dahinter steckt. Ein Blog ist aber eine ideale Plattform, um Zielgruppen perfekt zu erreichen. Anhand von Statistiken wie Besucher, Seitenaufrufe und der durchschnittlichen Sitzungsdauer erkennt man den erreichten Erfolg, bei überteuerten Print-Anzeigen in Magazinen ist dies nicht der Fall und oft kaum nachvollziehbar. Aber auch die Glaubwürdigkeit spielt hierbei eine große Rolle. Der Unterschied zwischen Journalisten und Bloggern ist der, dass Blogger ihre eigene und persönliche Meinung vertreten, keine herkömmliche Werbekampagne schafft so viel Transparenz und Ehrlichkeit wie wir. Die meisten Marken wissen das und wollen sich mit wenig Arbeit und Geld eine große Portion Erfolg abschneiden.

Mit diesem Beitrag möchte ich nicht nur aufklären, sondern Blogger dazu animieren, standhaft zu bleiben und sich nicht ausbeuten zu lassen. Denn wenn wir Blogger zusammen halten, haben die Marken keine andere Wahl mehr, als nach unseren Regeln zu spielen 😉